Aktuelles

Herzliche Gratulation Priska

Priska Hofstetter aus Mont-Tramelan hat das Dirigentenpraktikum im Jodlerklub  Bärgbrünnli bei Claudia Fabregas absolviert und die Prüfung am 22. Oktober 2019 mit Bravour bestanden.  Herzliche Gratulation. Es war eine Freude mit Priska zu singen. Priska setzt ihr grosses musikalische Können im Gemischten Jodlerchörli Anemone  in Tramelan ein. Weiterhin viel Erfolg Priska.

Priska erhält von unserem Präsidenten Peter Aerni zum Dank ein kleines Abschiedsgeschenk.

Caspar Riedi feierte am 2. Oktober 2019  seinen 90. Geburtstag

Herzliche Gratulation und alles Gute Caspar.


Ehrungen

DV Nordwestschweizerischer Jodlerverband 2019 in Hägendorf

Unser Aktiv- und Ehrenmitglied Walter Tschui  kann auf stolze 50 Jahre im Jodlerklub Bärgbrünnli und im Nordwestschweizerischen Jodlerverband   ( NWSJV ) zurückblicken. Herzliche Gratulation!

An der Delegiertenversammlung des NWSJV in Hägendorf am 16. Februar 2019 wurde Walti deshalb geehrt und zum Ehren-Veteranen ernannt.

 

Seit 25 Jahren jodelt unser Heidi Nägeli  im Bärgbrünnli. Heidi wurde an der  DV des NWSJV  ebenfalls geehrt und zur Veteranin ernannt.

 

Ihnen zu Ehren durfte das Bärgbrünnli an der DV das schöne Lied "I Abed gsunge" von Fred Kaufmann vortragen.

 

Wir danken beiden Jubilaren für die langjährige Klubtreue ganz herzlich und freuen uns auf viele weitere schöne gemeinsame Jahre.

 

 

Wir gratulieren


In Memoriam

Eine traurige Nachricht erreichte uns am 14. Juni 2018. Unser langjähriger Jodler, Musikant und immer fröhlicher Kamerad Sepp Cotting ist im Alter von 93 Jahren verstorben. Die Trauerfeier fand am Mittwoch, 20. Juni 2018 um 10.30 Uhr in der Abdankungshalle des Friedhofs Grenchen statt. Das Bärgbrünnli verabschiedete den treuen Freund mit 2 seiner Lieblingsliedern "Bärgobe" von Ernst Märki und "Es treichelet heizue" von Alfons Gugler.

 

Sepp trat dem Bärgbrünnli vor über 70 Jahren, 1946 bei. Als 2. Jodler kam seine wunderbare, klare Stimme voll zur Geltung. Viele fröhliche Feste feierten wir zusammen und gerne sang er dann das Lied "Schacherseppeli" von Ruedi Rymann, wobei er den Text abänderte in "I bi dr Cotting Seppeli ...". Oder zusammen mit Hans Ruch das lustige Lied "S'Bethli wott go mälche". Seppli war ein Multitalent, der auch das spielen mit dem Schwyzerörgeli, mit der Gitarre und der Bassgeige verstand. Letzteres viele Jahre in der Hauskapelle.

 

Als dann nach fast 70 Jahren im Bärgbrünnli die Kräfte nachliessen, musste er sein geliebtes Hobby aufgeben, was ihm sehr weh tat.

 

Wir danken dir für die vielen schönen Jahre zusammen und hoffen, dass du vom Himmel noch viele schöne Jützi zu uns hinunter schicken kannst.

 


Wir suchen Sänger in allen Stimmlagen

Hast Du Freude am Gesang und fühlst dich angesprochen,

dann besuch uns doch einmal unverbindlich an einer unserer Proben.

Wir singen jeweils am Dienstag um 20.00 Uhr im

Eusebiushof, Schulstrasse 1 in Grenchen

Als Sänger musst du nicht jodeln können, für das sind unsere 3 Jodlerinnen und 2 Jodler da.

 

 

 

Für weitere Fragen wende dich doch an unsere Sängerinnen und Sänger

oder kontaktiere unseren Präsidenten:

 

Peter Aerni

Burgweg 16

2540  Grenchen

+41 (0)32 652 04 56

r.p.aerni@bluewin.ch